Vorläufiges Programm für das Symposium am 8./9. Februar 2020

78.Lohmann SymposionLohmann-Symposion 8./9. Februar 2020 in Wiesbaden

in den Räumen der Musik- und Kunstschule (Schillerplatz 1-2)

 

Vorläufiges Programm

Samstag, den 8. Februar 

13.00h Eröffnung und Jahreshauptversammlung (nur für Mitglieder)

14.15h Mitgliederpodium (öffentlich)

15.00 Physiologie des Vokaltrakts  - Dr. Alexandra Vorik

"Wie funktioniert Singen? Struktur, Funktion und Konstitution des Larynx“

15.45 Stimmbildung für Kinder - Johanna v. Bibra

16.30 Pause

17.00 Workshop mit Prof. Roland Schubert, Leipzig:  v.a. Beethoven, "An die ferne Geliebte"

20.00 Liederabend mit Sarah Ferede,  Mezzosopran, Begleitung: Christoph Klein

Sonntag, den 9. Februar

9.30 Vortrag von Silas Kuch: Am Anfang war das Wort. Eine Methode zur Gedichtinterpretation am Beispiel von Goethes Mignon

11.00 Matineekonzert: Wie wird das Gedicht zum Lied? Junge Sänger singen Goethe-Vertonungen. Begleitung und Moderation: Kilian Sprau


Inzwischen stehen einige Beiträge zum Mitgliederpodium fest, es können aber noch weitere Beiträge gemeldet werden. Die eine oder andere weitere Meldung zur aktiven Teilnahme am workshop mit Prof. Schubert, der nach jetziger Planung Beethovens "An die ferne Geliebte" ins Zentrum gestellt hat, ist evtl. in Absprache mit Prof. Schubert noch denkbar. Falls Sie Interesse haben, setzen Sie sich bitte mit der Schriftführung der Lohmann-Stiftung (Christoph Klein, ) in Verbindung.

Für Ihre Teilnahme, ob aktiv oder passiv, klicken Sie bitte auf „Anmeldung“  und  geben Sie Ihre Daten dort auf dem Formular ein. Auf dieser Seite sehen Sie auch die Gebühren für die Teilnahme am Symposium. Oder senden Sie eine e-mail oder einen Brief an den Schriftführer, Christoph Klein, unter bzw. Leierweg 49, 44137 Dortmund, Tel. 0231-79910857. Sie können aber auch ohne Voranmeldung direkt am Veranstaltungsdatum sich am Eingang (der Eingang der Musik- und Kunstschule ist in der Bahnhofstr.) anmelden. Für BDG-Mitglieder und Studierende gelten reduzierte Teilnahmegebühren.

 

Für Teilnehmer, die mit dem Auto anreisen: direkt am Schillerplatz liegt ein Parkhaus, dessen Einfahrt sich neben dem Eingang zur Musik- und Kunstschule befindet. Dieses Parkhaus ist allerdings sehr teuer und für eine Tagesdauer während des ersten Symposiumstages daher ungeeignet. Für Autofahrer empfiehlt es sich daher, sich mit anderen Parkmöglichkeiten in der Wiesbadener Innenstadt vorweg vertraut zu machen.

 

Mit der Bahn ist die Anreise relativ bequem: vom Hauptbahnhof aus sind es höchstens 12 Minuten zu Fuß bis zur Musik- und Kunstschule - einfach die Bahnhofstraße entlang laufen bis an deren Ende. Dort findet sich auf der rechten Seite der Eingang der Musik- und Kunstschule.

 

Gute Reise!

Adresse

Lohmann-Stiftung für Liedgesang e.V.

Gellertstr. 55, 30175 Hannover

0511-852437

 

Schriftführung:

Christoph Klein

0231-79910857