Ein Verein zur Förderung des Liedgesanges

Vor einem halben Jahrhundert äußerte Franziska Martienssen-Lohmann die Sorge, die Deutschen seien im Begriff, einen ihrer größten Schätze, das Kunstlied, im Meer zu versenken. Die Lohmann-Stiftung für Liedgesang e.V. möchte helfen, diesen immer weiter fortschreitenden Prozess aufzuhalten und das klassische Lied wieder mehr ins Bewusstsein der Sänger, des Publikums und der Veranstalter zu rücken. Dazu wird in regelmäßig stattfindenden Symposien Interessierten eine Möglichkeit zur Weiterbildung, vor allem aber jungen Sängerinnen und Sängern ein Podium geboten, auf dem sie ihre Erfahrungen für Konzerte und Wettbewerbe sammeln können.

weiterlesen…

Das Lied in Hannover – Fünf weitere Liedstunden sind im Lauf des Jahre 2024 geplant

Die Reihe hochrangig besetzter Liednachmittage im Museum August Kestner in Hannover wird im Jahre 2024 mit fünf Veranstaltungen fortgesetzt.

Bereits am 13. Januar 2024 sind Tilmann Lichdi und seine Begleiterin Annette Fischer-Lichdi zu Gast mit Schuberts „Die schöne Müllerin“.

Kartenvorbestellungen (15 €, ermäßigt 10 €) sind möglich unter der e-mail-Adresse lohmann.stiftung@gmx.de.

Die weiteren Termine im Jahre 2024:

 16. März


Susan Jebrini, Mezzosopran
Hedayet Jonas Djedikkar, Klavier
 4. Mai
 

Ricardo Marinello, Tenor
NN Klavier 
 14. September


Christina Bock, Mezzosopran
Fil Liotis, Klavier
 16. November
 

Sarah Ferede, Mezzosopran
NN Klavier